Erektionsstörung als Warnzeichen einer Herzerkrankung: Informationen über den Zusammenhang und die Bedeutung von Vidalista 40mg

Erektile Dysfunktion (ED) ist ein häufiger medizinischer Umstand, der weltweit zig Millionen Männer betrifft. Während ED den ausgezeichneten Lebensstil einer Person beeinflussen wird, könnte es auch ein Warnsignal für extreme zugrunde liegende Gesundheitszustände sein, einschließlich Herzerkrankungen.

 

In diesem Newsletter können wir den Hyperlink zwischen ED und Herzleiden und die Bedeutung von Vidalista 40mg als Mittel der Wahl untersuchen. Wir können auch über die Gefahrenelemente für jede ED und koronare Herzkrankheit sprechen und die Schritte, die Männer nehmen können, um ihr Risiko zu verringern.

 

Was ist erektile Dysfunktion (ED)?

Obwohl es für Männer jeden Tag vorkommt, gelegentlich Probleme mit Erektionen zu haben, wird ED als wissenschaftliche Situation betrachtet. Gleichzeitig passiert es regelmäßig und stört das sexuelle Interesse.

 

Zahlreiche Faktoren können zu ED beitragen, die körperliche, geistige und Lebensstilelemente umfasst. Körperliche Gründe für ED können Situationen umfassen, die den Blutfluss zum Penis, Arteriosklerose (Verhärtung der Arterien), hohen Blutstress oder Diabetes beeinflussen. Psychische Ursachen von ED können zusätzlich Angst, Anspannung oder Verzweiflung sein. Lebensstilfaktoren, die zu ED beitragen, sind Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum und Bewegungsmangel.

 

Was ist eine koronare Herzkrankheit?

Herzkrankheit ist ein Zeitraum, der verwendet wird, um eine Reihe von Erkrankungen zu beschreiben, die das Herz und die Blutgefäße betreffen. Die häufigste Art der koronaren Herzkrankheit ist die Koronararterienkrankheit (KHK), die auftritt, wenn die Arterien, die Blut zum Herzen liefern, verengt oder blockiert sind. Es kann zu Brustschmerzen (Angina pectoris), Herzinfarkt oder Schlaganfall führen.

 

Zu den Risikofaktoren für die koronare Herzkrankheit gehören übermäßige Blutbelastung, LDL-Cholesterin, Diabetes, Rauchen, Übergewicht und ein Kreis von Verwandten, die an Herzkrankheiten leiden.

 

Der Hyperlink zwischen ED und koronarer Herzkrankheit:

 

Die Forschung hat einen robusten Hyperlink zwischen ED und Herzerkrankungen gezeigt. Das liegt daran, dass jede Erkrankung eine Reihe der gleichen Risikofaktoren aufweist, einschließlich Atherosklerose, übermäßigem Blutdruck und Diabetes.

 

Die Forschung hat auch gezeigt, dass ED ein Frühwarnsignal für eine koronare Herzkrankheit sein kann. Männer mit ED entwickeln viel häufiger eine koronare Herzkrankheit oder erleiden einen koronaren Herzinfarkt als Männer ohne ED.

 

Die Bedeutung von Vidalista 40mg :

 

Vidalista 40mg Kaufen (Tadalafil) ist ein Medikament zur Behandlung von ED. Es funktioniert, indem es die Blutgefäße im Penis nutzt, wodurch das Blut leichter fließen kann und die erektilen Eigenschaften verbessert werden.

 

Vidalista 40mg kann Vorteile für Männer mit Herzerkrankungen haben, wie die Verwendung bei der Behandlung von ED. Die Forschung hat gezeigt, dass Cialis die endothelialen Eigenschaften verbessern kann (die Fähigkeit der Blutgefäße, sich zu erweitern und zu verengen), ein lebenswichtiger Faktor bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Blutflusses und der Vorbeugung von Herzerkrankungen.

 

Die Männer, die Vidalista 40mg erhielten, hatten im Vergleich zu den Leuten, die das Placebo erhielten, erhebliche Verbesserungen in ihren erektilen Eigenschaften und Endotheleigenschaften.

 

Vidalista 40mg wird auch zwei Männer mit ED mit unterschiedlichen Bedrohungsfaktoren für die koronare Herzkrankheit haben. Zum Beispiel könnten Männer mit Diabetes, die Cialis einnehmen, auch eine verbesserte Blutzuckerkontrolle und Lipidprofile (Cholesterinspiegel und andere Fette im Blut) haben.